Geschichte

Qualität seit 1879

Die Geschichte des Unternehmens Peeze fängt im Jahr 1879 an. In einer Herberge nahe Hengelo rösten die Brüder Gerrit und Willem Peeze Kaffee für die Bauern in der Region. Durch ihr Qualitätsbewusstsein machen sie sich schnell einen Namen. Gerrit Peeze und sein Sohn Willem gründen darum ein Lebensmittelgeschäft mit Kaffeerösterei in Hengelo.
test

Geschichte

Bis in jede Kaffeebohne

Nach dem Tod seines Vaters übernimmt Gerrit junior im Jahr 1908 das Unternehmen. Er sorgt dafür, dass die Qualität von Peeze in jeder Kaffeebohne zu schmecken ist. Dazu nimmt er bei jedem Schritt im Prozess Qualität zum Ausgangspunkt. Noch immer ist es einer unserer unverrückbaren Grundsätze.
koffieboon

Geschichte

Erster in den Niederlanden

Peeze zieht nach dem Krieg nach Arnheim um und erlangt nationale Bekanntheit, da das Unternehmen als erste Kaffeerösterei in den Niederlanden mit Espressobohnen arbeiteit. Entsprechend wird Gomperts en Steinmetz – die erste Kaffeebar in den Niederlanden – von Peeze mit echtem italienischem Kaffee beliefert.
nederland

Geschichte

Nachhaltige Entscheidungen

Peeze entwickelt sich zum Pionier auf dem Gebiet Nachhaltigkeit. Der Umzug an den Stadtrand von Arnheim – Anfang der neunziger Jahre – entspricht unserer klaren Entscheidung für nachhaltiges und ehrliches Handeln als Unternehmen: Unsere Rösterei ist eine der umweltfreundlichsten der Welt.
duurzaam

Geschichte

Auf Höhe der Zeit nach einem authentischen Rezept

Peeze wächst zu einem zeitgemäßen Unternehmen in der Spitzenklasse des Kaffeemarkts heran. Ein besonderer Anbieter obendrein, denn unter den 18 Kaffeeröstereien in den Niederlanden ist Peeze eines der wenigen selbständigen Unternehmen. Wir erhalten unsere Sonderstellung, indem wir das Beste aus zwei Welten vereinen: einerseits modernste Techniken und cleverste Innovationen, andererseits authentische Rezepturen und Liebe zum Handwerk.
recept

Geschichte

Leidenschaft für Kaffee

Derzeit beschäftigt Peeze rund 50 Mitarbeiter. Die Geschäftsführung besteht seit 2005 aus Paul van der Hulst und Timmo Terpstra, die seit 2007 auch Eigentümer von Peeze sind. Ihr wichtigster Leitfaden: Leidenschaft für Kaffee. Und das schmeckt man.
kopje-koffie
over-missie

Mission und Vision

Mission: bewusst genießen

Wir wollen, dass Menschen Kaffee bewusst genießen und damit zu ihrem Lebensgenuss beitragen. Dazu liefern wir Kaffee und verwandte Produkte in bester Qualität, genau auf den Bedarf unserer Zielgruppen abgestimmt.

Dabei haben wir viel Respekt für die Umwelt. Das spiegelt sich in dem hohen Qualitätsniveau für unsere Kunden wider, in der inspirierenden Arbeitsumgebung, die wir unseren Mitarbeitern bieten, und in der prominenten Stellung, die sozial verantwortungsvolles Handeln in unserem Unternehmen einnimmt. Damit tragen wir zu einer Gesellschaft bei, die sich durch ein Gleichgewicht zwischen Menschen, dem Schutz unseres Planeten und Unternehmensgewinnen auszeichnet.

Das verstehen wir unter: "bewusst genießen“.

Mission und Vision

Vision: Qualität und Nachhaltigkeit

Seit hunderten Jahren bietet Kaffee in vielen Kulturen einen wichtigen Erlebnismoment. Wir sind der Überzeugung, dass sich dieser Trend noch weiter verstärken wird. Eine Voraussetzung dafür ist aber, dass wir unsere schöne Welt erhalten können. Dazu müssen Qualität und Nachhaltigkeit in der gesamten Kette Vorrang haben.

Unser Ehrgeiz reicht deshalb bis zum weiteren Ausbau der Nachhaltigkeit in der Kette, außerdem möchten wir unseren Marktanteil in den Segmenten Gastgewerbe, Unternehmen und Verbraucher erhöhen. Wir wollen die führende Autorität auf dem Gebiet Kaffee werden und auch in Zukunft zu den Vorreitern im sozial verantwortungsvollen Handeln als Unternehmen gehören.

So gehen Kaffeeerlebnis und eine bessere Welt Hand in Hand.

Nachhaltigkeit und Qualität

In der gesamten Kette



Auf der Plantage – beim Kaffeebauer fängt es an Mit dem Kauf grüner Kaffeebohnen fängt alles an. Dafür arbeiten wir mit dem Kaffeelieferanten Efico zusammen. Sie kaufen für uns Bohnen in bester Qualität (100 % Arabica). Das tun sie ausschließlich bei Plantagen, die sich zu den zehn Grundsätzen des Global Compact der Vereinten Nationen bekennen: Zehn Grundsätze, die für ehrlichen Handel stehen.

Wir selbst leisten einen aktiven Beitrag, indem wir die Bauern in land- und betriebswirtschaftlichen Methoden schulen. Daneben leistet jede Tasse Peeze-Kaffee einen Beitrag zu einem Projekt in Äthiopien. Dort unterstützen wir eine große Kooperative mit verschiedenen langfristigen Teilprojekten.

Gut zu wissen: Alle unsere Kaffeeplantagen sind als nachhaltig zertifiziert. Sie tragen das Rainforest Alliance-Gütesiegel, das Max Havelaar-Gütesiegel oder das BIO-Gütesiegel.
duurzaam-stap1

An overview of our coffee plantations:

rainforestGuatemala: Fast 5 %
Plantage: El Platanillo
Zertifizierung: Von Rainforest Alliance mit Modul Climate Friendly zertifiziert

rainforestBrasilien: Gut 20 %
Plantage: Daterra
Zertifizierung: Von Rainforest Alliance mit Modul Climate Friendly zertifiziert

CERTIFICAAT-2Äthiopien: Gut 20 %
Plantage: Coop Oromia
Zertifizierung: Fairtrade/Max-Havelaar und biologisch

CERTIFICAAT-2Peru: Fast 20 %
Plantation: Oro Verde
Zertifizierung: Fairtrade/Max-Havelaar und biologisch

CERTIFICAAT-2Honduras: Fast 15 %
Plantation:
Zertifizierung: Fairtrade/Max-Havelaar und biologisch

CERTIFICAAT-2Indonesien: Gut 6 %
Plantation: Java Makassar
Zertifizierung: Fairtrade/Max-Havelaar und biologischl

Nachhaltigkeit und Qualität

In der gesamten Kette

Unser Einkauf – sorgfältige Auswahl unserer Partner

Wir entscheiden uns bewusst dafür, eine Vorreiterrolle auf dem Gebiet des nachhaltigen Einkaufs zu übernehmen. Wir entscheiden uns beispielsweise immer für langfristige Geschäftsbeziehungen und ehrliche Preise. Gas, Wasser, Papier und Energie versuchen wir soweit möglich einzusparen. Zudem arbeiten wir nur mit Unternehmen zusammen, die dieselbe Nachhaltigkeitsphilosophie wie wir verfolgen.

Ein gutes Beispiel ist unsere Zusammenarbeit mit dem Kaffeelieferanten Efico. Sein Lager in Zeebrugge ist vollständig klimatisiert und arbeitet – unter anderem dank 4600 Solarmodulen – zu 100 % CO2-neutral.
duurzaam-stap2

Nachhaltigkeit und Qualität

In der gesamten Kette

Unsere Bohnen werden in einer der umweltfreundlichsten Röstereien der Welt geröstet. Dank einer Reihe nachhaltiger Entscheidungen – von der Rückgewinnung von Restwärme bis zu unseren aluminiumfreien Verpackungen – gelingt es uns, zu 100 % klimaneutral zu produzieren. Ganz besonders ist die Art und Weise, wie wir die Silberhäutchen von den gerösteten Bohnen entfernen: Dank cleverer Fliehkraftabscheidertechnik verbrauchen wir 99 % weniger Wasser als normal!

Für ein unvergleichliches Aroma arbeiten wir nur mit frischen Bohnen. Diese Bohnen rösten wir sortenweise einzeln (single origin) und mischen erst danach. So kommt jede Bohne am besten zur Geltung. Unser Espresso wird darüber hinaus auf authentische Weise doppelt geröstet (doppio tostato).

Nach dieser sorgfältigen Verarbeitung muss der Kaffee natürlich schön frisch bleiben. Darum verpacken wir ihn sofort nach dem Rösten und Mischen in einer speziellen Verpackung. Auch das schmeckt man!
duurzaam-stap3

Nachhaltigkeit und Qualität

In der gesamten Kette

Ihr Kaffee – bewusst genießen

Wir bieten ein Rundumkonzept für zuhause, das Gastgewerbe und den Arbeitsplatz. Das bedeutet: Neben Kaffee und Tee bieten wir Maschinen der weltbesten Marken an und haben ein breites Sortiment mit Zubehörprodukten. Qualität zeigt sich auch in solchen Details!

Daneben geben wir unser Wissen gern weiter, zum Beispiel mit fachkundiger Beratung, mit Barista-Trainings durch unseren eigenen Barista und natürlich mit der Peeze Experience: ein umfassendes Kennenlernen mit unserem Fachgebiet und unserem Unternehmen in Arnheim. Darüber hinaus geben wir zwei Mal im Jahr unser Kundenmagazin „Bewust Genieten“ aus.

So sind Qualität und Nachhaltigkeit der rote Faden in allem, was wir tun: von der Bohne bis zur Tasse.
duurzaam-stap4

Labels und Zertifizierung

titel-kronkel

Peeze liefert als einzige niederländische Kaffeerösterei zu 100 % zertifizierten Kaffee. Unser gesamter Kaffee trägt das Max Havelaar-Gütesiegel, das BIO-Gütesiegel oder das Rainforest Alliance-Gütesiegel. So haben Sie die Gewissheit, dass Sie und Ihre Gäste bewusst genießen. Zudem ist unser Kaffee 100 % klimaneutral. Wir haben nicht nur eine 100 % neutrale Produktion, sondern betrachten auch das Unternehmen Peeze als Ganzes. Die Kompensation geschieht an der Quelle durch das Programm Fairtrade Carbon Partnership (Max Havelaar).

Fairtrade (Max Havelaar)

Das Max Havelaar-Gütesiegel für fairen Handel garantiert, dass die Produkte und Rohstoffe zu ehrlichen Handelsbedingungen bei Kooperativen von Kleinbauern und Plantagenarbeitern in Entwicklungsländern eingekauft wurden.
BIO-Gütesiegel

Das BIO-Gütesiegel steht für eine biologische Produktionsweise des Kaffees im Herkunftsland. Das garantiert einen umweltfreundlichen Anbau, Schutz der Biodiversität und Schutz des lokalen Ökosystems.
rainforest
Rainforest Alliance

Das Rainforest Alliance-Gütesiegel zielt mit 94 strengen Anforderungen vor allem auf Umweltschutz, Wiederaufforstung, Abfallentsorgung, Wasserschutz und Arbeitsbedingungen.
Klimaneutral (Max Havelaar)

In Zusammenarbeit mit Max Havelaar liefern wir klimaneutralen Kaffee. Den CO2-Ausstoß in der gesamten Produktionskette kompensieren wir an der Quelle: auf den Plantagen in Äthiopien.
over-peeze-foundation

Peeze Foundation

“Better coffee for a better world”

Wer eine bessere Welt will, muss dafür auch selbst die Initiative ergreifen. Das tun wie mit der Peeze Foundation – eine Stiftung, mit der wir Projekte in der gesamten Kaffeekette unterstützen: von Kaffeeprojekten in den Herkunftsländern bis zu gesellschaftlichen Initiativen im eigenen Land.

Kaffee: Äthiopien

Wir arbeiten immer mit einem Hauptprojekt in einem Herkunftsland unserer Kaffeeprodukte. Derzeit unterstützen wir die Fero Kooperative in Äthiopien, der 3500 Mitglieder angehören. Zusammen mit ihnen führen wir verschiedene Teilprojekte aus. So haben wir Trockenbetten und Holzüberdachungen auf der Plantage realisiert. Derzeit arbeiten wir an der Senkung des Wasserverbrauchs auf der Plantage, unter anderem durch Anschaffung einer Pulpmaschine.

Tee: Sri Lanka

Inzwischen haben wir auch ein eigenes Teekonzept: Communitea. Damit stellen wir mit Nachdruck eine Verbindung mit Sri Lanka her, dem Herkunftsland unseres Tees. So bekommen Sie als Teetrinker zu jeder Tasse Tee eine persönliche Nachricht aus Sri Lanka – damit bringen wir zwei Welten einander etwas näher. Auch in Sri Lanka untersuchen wir die Möglichkeiten für ein Projekt.

Niederlande

Neben unseren größeren Projekten unterstützen wir in den Niederlanden diverse soziale Initiativen: von allgemeinen gesellschaftlichen Veranstaltungen bis hin zu nachhaltigen Initiativen in der Region Arnheim. Auf diese Art und Weise versuchen wir, einen aktiven Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten. Möchten Sie mehr über die Peeze Foundation erfahren? Dann besuchen Sie uns bitte auf unserer website oder auf Facebook.